Das darf sein!

Drei Worte,

ein magisches Geschenk an Dich!

 

Unsere persönlichen Gefühle bringen uns immer wieder an die Grenze unserer persönlichen Möglichkeiten. In diesem Dilemma unserer Gefühlswelt sind wir mit unseren Gefühlen im Zwiespalt, da wir in diesem Moment mit unseren Gefühlen nichts mehr zu tun haben wollen und dennoch genau wissen, dass wir ohne die Betrachtung und Lösung unserer Gefühle nicht aus unserem GefühlsDilemma heraus kommen. In dieser Situation ist eine Hilfe notwendig.

 

Aufgrund dieser Erfahrung in meinen Coachings und Seminaren habe ich das kleine magische BewusstseinsProgramm “Das darf sein!“ ins Leben gerufen. Dieses magische BewusstseinsProgramm unterstützt Dein Bewusstsein auf der Ebene Deiner Seelenintelligenz, um mit Deinem Herzen in verzwickten GefühlsSituationen leichter mit Deinem Herzen online zu kommen. Es hilft Dir auch beim Annehmen und Verarbeiten Deiner Gefühle.

 

Das wichtigste bei der Nutzung von “Das darf sein!“ ist, dass Du ehrlich zu Dir und Deinen Gefühlen bist. Denn all zu oft bist Du in diesen Situationen mit Deinen Gefühlen nicht einverstanden oder überfordert und willst mit Deinen Gefühlen nichts zu tun haben. In solchen Momenten ist eher das erweiterte magische Programm “Das darf nicht sein!“ für Deine GefühlsArbeit anzuwenden.

Das darf sein!

Erlebe die reinen Liebe in Dir!

 

Die reine Liebe ist wohl für uns das Reinste was es für uns auf der Erde zu entdecken gibt! Ständig sind wir auf der Suche nach ihr, ohne sie zu finden, denn wir haben es nur vergessen, dass die reine Liebe in uns wohnt.

 

Gönne Dir doch mal ein paar Minuten der inneren Einkehr, um mit der reinen Liebe, in Dir, in Kontakt zu kommen. Dazu setze Dich einfach bequem hin.

 

Lege jetzt einfach Deine Hand auf Dein Herz und fühle, wie sich Deine Hand auf Deinem Herzen anfühlt.

 

Sage jetzt: “Das darf sein!“

 

Achte bitte dabei auf Dein Herz, nehme wahr und fühle diesen Moment der Vollkommenheit in Dir, die reine Liebe wird Dir in diesem Moment offenbart.

 

Um auf den Geschmack zu kommen, wiederhole diese drei Worte “Das darf sein!“ und achte immer wieder auf den Moment des Friedens der reinen Liebe, der in Dir entsteht.

 

In dem Ich Mir die Möglichkeit gebe, mit Mir in Meiner Ganzheit in Berührung zu kommen, erlebe Ich, ganz ohne Wollen, die reine Liebe in Mir!

Das darf sein!

Meine Gefühle verändern sich!

 

“Das darf sein!“ Drei Worte, die die Möglichkeit in sich tragen, dass sich Meine Gefühlswelt und damit Meine Realität verändern dürfen.

 

„Das darf sein!“ Das heißt, Ich lade die Energie der Gnade in Mein Wesen ein und Meine Veränderung darf sein.

 

„Das darf sein!“ Jetzt gestatte Ich Mir die Verbindung mit Meinem Herzen und damit erlaube Ich der reinen Liebe in Mir, Meine Gefühle zu verwandeln.

 

„Das darf sein!“ Damit vereine Ich die unterschiedlichen Wesensanteile in Mir.

 

„Das darf sein!“ Damit heiße Ich Meine Gefühle willkommen. Es sind Meine Gefühle, sie dürfen da sein, so wie sie sind.

 

„Das darf sein!“ Das bedeutet auch, Ich öffne Mein Herz für Meine Gefühle und bringe sie mit der Energie der reinen Liebe in Berührung.

 

„Das darf sein!“ Ich halte Meine Gefühle nicht mehr fest, sie dürfen sich verwandeln.

 

„Das darf sein!“ Das bedeutet für Mich, diese Gefühle sind Meine Gefühle. Mit diesen Gefühlen habe Ich diese Situation in Mein Leben gezogen.

 

„Das darf sein!“ Wenn sich Meine Gefühle in Mir verwandeln, dann wandelt sich auch Meine Realität.

 

„Das darf sein!“ Jetzt wechsle Ich vom Pfad der Angst auf den Pfad der Entwicklung.

Das darf sein!

Ich darf ehrlich sein!

 

„Das darf nicht sein!“ Das heißt, endlich darf Ich ehrlich zu Mir sein und trotzdem verändert sich Mein Leben.

 

„Das darf nicht sein!“ Das heißt, Ich brauche Mich nicht länger verbiegen. Ich darf zu Mir stehen.

 

„Das darf nicht sein!“ Das heißt, so wie Ich bin so bin Ich richtig, gleich ob Ich etwas richtig oder falsch gemacht habe.

 

„Das darf nicht sein!“ Jetzt öffne Ich wirklich Mein Herz für Meine Gefühle und nicht länger aus dem Grund, weil Ich sie weg haben will.

 

„Das darf nicht sein!“ Das heißt für Mich Entspannung pur, da Ich nicht länger auf der Hut sein muss, da eventuell jemand Meine Unehrlichkeit entlarven könnte.

 

„Das darf nicht sein!“ Das bedeutet für Mich, diese Gefühle sind Meine Gefühle. Mit diesen Gefühlen habe Ich diese Situation in Mein Leben gezogen. Das stimmt jetzt wirklich.

 

„Das darf nicht sein!“ Das heißt, keine falschen Erwartungen mehr, denn wenn sich Meine Gefühle in Mir verwandeln, dann wandelt sich auch Meine Realität.

 

„Das darf nicht sein!“ Jetzt wechsle Ich vom Pfad der Unehrlichkeit auf den Pfad der Ehrlichkeit.

Das darf sein!

Eine Möglichkeit!

 

„Das darf sein!“ Wähle Ich immer dann, wenn Ich mit dem Fühlen Meiner Gefühle nicht mehr oder noch nicht klar komme.

 

„Das darf sein!“ Brauche Ich nicht, wenn Ich im bewussten Kontakt mit Meinen Gefühlen und der reinen Liebe bin.

 

Vielleicht ist „Das darf sein!“ eine kleine magische Hilfe für Dich, um erstmals mit Deinen Gefühlen in heilsamen Kontakt zu kommen.

 

Das SeminarScript der Sinn/Seelenintelligenz umfasst ca. sechzig Seiten und nur zwei Seiten davon beschäftigen sich mit „Das darf sein!“, die restlichen Seminarunterlagen beschäftigen sich mit dem Verstehen, Fühlen und Verwandeln Deiner Gefühle und dem Schatz der reinen Liebe, der in Dir schlummert.

Sinn/Seminare

Deine Möglichkeiten!

 

In unseren Sinn/Seminaren entlarvst Du den scheinbar undurchdringlichen Schleier, der Dich in Deinem GefühlsDilemma fest hält. Hier erwartet Dich ein gigantisches Wachstum Deiner SelbstWahrnehmung und SelbstEntfaltung. Im Mittelpunkt unserer Sinn/Seminare steht die bewusste Entwicklung Deiner wahren Möglichkeiten. Nutze sie!

 

Hier geht’s zum GrundSeminar der Sinn/Gefühle verstehen und verarbeiten

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Sinn/Seelenintelligenz Akademie, Stephan Josef Glaser